Rezension

Torres

Sprinter


Highlights: New Skin // Ferris Wheel // The Harshest Light
Genre: New Skin // Ferris Wheel // The Harshest Light
Sounds Like: Cat Power // PJ Harvey // Alanis Morrissette

VÖ: 15.05.2015

Torres ist die 23-jährige Songwriterin Mackenzie Scott aus Nashville, die trotz ihrer jungen Jahre mit „Sprinter“ schon ihre zweite Platte veröffentlicht. Die Erwartungen sind, zumindest auf dem Papier, groß – Torres stehe, so mancher Blogger, in der Tradition von PJ Harvey oder Cat Power, sie nimmt in seinem Studio Songs mit Adrian Utley von Portishead auf, hängt mit Adam Granduciel von The War On Drugs und Sharon Van Etten rum. Alles kleine Hinweise, die aufhorchen und vermuten lassen, dass da eine tolle neue Songwriterin im Anmarsch sein könnte.

Diese Erwartungen erfüllt „Sprinter“ aber dann leider gar nicht, auch nach mehreren Hördurchgängen erschließt sich nicht, wo das große Potential Mackenzie Scotts stecken soll – entweder es existiert nicht, oder sie schöpft es nicht aus. Viel zu unausgewogen gerät die Platte. Die Songs sind wie „Strange Helios“ entweder viel zu straighter Rock, mit Texten, die so gesungen sind, als würde Scott sie dem entgleitenden Hörer noch hinterherrufen, oder einschläfernd wie „The Exchange“. Eine Dynamik, die das Ganze spannend halten könnte, entwickelt sich zu keinem Zeitpunkt. Wenn dann einmal abwechslungsreiche, andere Elemente eingestreut werden, ist es wie in „Cowboy Guilt“ ein schräger Beat, der völlig deplatziert wirkt.

Torres aka Scott über- oder unterfordert den Hörer entweder, in puncto Inspiration fordert sie ihn leider zu kaum einer Stelle der Platte. Entweder sie rockröhrt, oder sie jammert, beides wirkt einigermaßen anstrengend oder schlichtweg einfach belanglos. Mit Sicherheit hat die junge Dame einiges an Talent, und es bleibt zu hoffen, dass sie es auf den nächsten Alben ausschöpft, ohne zu viel auf einmal zu wollen. Denn dann kann aus einer den Hörer durcheinanderwirbelnden Songwriterin mit Sicherheit noch eine ziemlich passable Musikerin werden. Für den Moment ist es leider noch nicht soweit.

Daniel Waldhuber

Hören


"Cowboy Guilt" anhören
"Strange Helios" anhören
"Sprinter" anhören

Finden


Alles gelesen? Guck doch mal in unserem Textarchiv vorbei, dort gibt es fast 5000 Rezensionen und mehr als 400 Konzertberichte und Interviews.