Rezension

The Jaded Hearts Club

You've Always Been Here


Highlights: Reach Out (I'll Be There) // This Love Starved Heart Of Mine (It's killing me)
Genre: Retro-Rock
Sounds Like: Jet // Rolling Stones // Beatles

VÖ: 02.10.2020

Treffen sich sechs Freunde für gemeinsame Geburtstags-Coversessions ihrer musikalischen Vorbilder. Was klingt wie der Anfang – und meist auch das Ende – jeder X-beliebigen Schülerband, kann manchmal durchaus überraschen. The Jaded Hearts Club sind eine dieser Ausnahmen, was sicherlich auch an dem zugrunde liegenden Line-up hängt. Die an die Sgt. Peppers Lonely Heart Club Band angelehnte Vereinigung besteht aus Nic Jester (Jet), Miles Kane (Last Shadow Puppets), Matt Bellamy (Muse), Graham Coxon (Blur), Sean Payne (Zutons) und Initiator Jamie Davies.

Letzterer wollte zu seinem Geburtstag eine Runde Beatles-Cover präsentieren, allerdings verstand sich das Sextett so gut, dass nun schon einige Auftritte (u.a. mit Paul McCartney) und nun eben „You’ve Always Been Here“ daraus entstanden ist. Dabei covern sich The Jaded Hearts Club vor allem durch die Frühzeit der Rockmusik und Artverwandtes. Zu Beginn schmettert Bellamy einem das kurze „We’ll Meet Again“ (bekannt durch Vera Lynn) entgegen, ehe bei dem Motown-Klassiker „Reach Out (I’ll Be There)“ der Four Tops Nic Jester das Mikro übernimmt. Die Neueinspielungen sind dabei hörbar an den Sixties-Sound angelehnt, bekommen und versprühen so anhaltenden Retro-Touch.

„You’ve Always Been Here“ ist eine ziemlich kurzweilige Angelegenheit, jedoch mehr als nur eine Party-Schnapsidee. Die Einspielung ist professionell, die beteiligten Musiker mit vollem Herzblut dabei, die Produktion auch alles Andere als Lo-Fi. Mitgenommen werden die verschiedensten Stadien einer berauschenden 60er-Jahre-Feier. Ekstatisches wie „Have Love Will Travel“ oder „This Love Starved Heart Is Killing Me”, aber auch echte Absacker wie das in der Version sehr verpeilte „I Put A Spell On You“ und der Rausschmeißer „Fever“, welcher durch die Hintertür herausschleicht.

Klaus Porst

Sehen


"You've Always Been Here"

Finden


Alles gelesen? Guck doch mal in unserem Textarchiv vorbei, dort gibt es fast 5000 Rezensionen und mehr als 400 Konzertberichte und Interviews.