Rezension

Kurt Vile

B'lieve I'm Goin Down...


Highlights: Pretty Pimpin // Life Like This // Stand Inside
Genre: Americana // Folk // Songwriter // Psychedelic-Rock
Sounds Like: The War On Drugs // Neil Young // Real Estate // Bob Dylan // Yo La Tengo

VÖ: 25.09.2015

Kurt Vile aus Philadelphia ist mit seiner schon sechsten Platte „Believe I’m Goin’ Down...“ angekommen. Völlig angekommen darin, sein eigenes Ding als Songwriter zu finden. Das klingt banal, ist aber gar nicht so einfach. Viele Songwriter sind gut, aber die großartigen macht aus, dass sie mit ihrer Musik eine eigene, besondere Stimmung erzeugen, die den Hörer einnimmt. Die komplette Frühphase Bob Dylans schafft das, alles, was Nick Drake jemals gemacht hat, schafft das, Neil Youngs Musik hat ihr ganz eigenes Feeling, unzählige weitere Beispiele könnten folgen. Und Kurt Viles Musik hat auch ihren ganz eigenen, zurückhaltenden Groove gefunden.

„Believe I’m Goin’ Down...“ schafft diese Stimmung erstmals konsequent von Anfang bis Ende auf einen Tonträger zu bannen, ist Viles dichtestes Album bislang. Dicht, aber nicht im Sinne einer Dichte an auf den ersten Eindruck großartigen Songs, die sich aufdrängen, nicht mehr aus dem Kopf gehen wollen. Die Platte schleicht sich viel mehr hinten herum ins Bewusstsein. Ohrwürmer springen in den schrägsten Momenten ins Bewusstsein und erst nach einiger Überlegung kommt der Aha-Effekt, dass es sich um einen neuen Kurt-ile-Song handeln muss. Die Songs transportieren ihre ganz eigene Stimmung und schleichen sich so in passenden Stimmungen in den Vordergrund.

Das liegt auch daran, dass Kurt die ihm eigene Songformel hier noch weiter konsequent durchzieht. Repetitive Gitarrenfolgen, oder eine Klaviermelodie wie in „Life Like This“ prägen sich ein, lässiger Gesang dazu ebenso. „Pretty Pimpin“ etwa, Opener und Single, ist richtig witzig und clever zugleich. Der Song zeigt, warum sich Vile so sehr in den Alltag schleicht – weil er so oft von ihm und seinen alltäglichen Verwirrungen singt. Viles Musik mag monoton wirken, doch der Alltag ist es oft auch. Kurt Vile lässt das Banale schöner wirken, die kleinen Stimmungen bedeutsamer und „Believe I’m Goin’ Down...“ ist somit ein prägender Soundtrack für den Alltag. Unbewusst und bewusst. „That’s life, tho“.

Daniel Waldhuber

Sehen


Video zu "Pretty Pimpin" anschauen

Kurt Vile - pretty pimpin' on MUZU.TV.

Finden


Jahrescharts

DIE ERGEBNISSE DER LESERUMFRAGE 2018


Auch ihr Leser habt fleißig bei unserer Leserumfrage mitgemacht und für unter anderem eure Lieblingsalben und -künstler abgestimmt. Vielen Dank dafür. Hier sind die Ergebnisse der Leserumfrage.

Die Lieblingsalben unserer Leser >>>
Die Lieblingssongs unserer Leser >>>
Weitere Ergebnisse unserer Leserumfrage >>>

Die Gewinner unserer Verlosung werden zeitnah bekannt gegeben. Damit verabschieden wir uns in einen kurzen Neujahrsurlaub und sind dann mit den ersten Albumrezensionen am 8. Januar zurück.

Schöne Weihnachten und guten Rutsch,
euer éclat-Team.
Alles gelesen? Guck doch mal in unserem Textarchiv vorbei, dort gibt es fast 5000 Rezensionen und mehr als 400 Konzertberichte und Interviews.