Rezension

Khruangbin

Hasta El Cielo


Highlights: Four Of Five // Hasta El Cielo // Do Yourself A favor
Genre: Dub // Funk // Instrumental
Sounds Like: King Midas Sound // Scientist // Kool Ade Acid Test

VÖ: 12.07.2019

Musik im Zeichen des Dub: Viel Echo, schwerer Bass, sphärenhafter Nebel. Mit ihrem dritten Studioalbum huldigen die drei Texaner einem ihrer großen Einflüsse. Die Band, die sonst mit Thai-Funk beschrieben wird, gibt sich nun jamaikanisch.

Stellenweise ist der entstandene Dub sehr fett. Entspricht ja auch voll dem Bandkonzept: lässige Drums, ein wandernder Bass und eine Gitarre, die die richtigen Akzente setzt. Was für den geneigten Hörer anstrengend sein kann, ist das langatmig verhallte Schlagzeug. Es hört einfach nicht auf. Muss man durch alle Frequenzen, um zu zeigen, wie breit ein Hall sein kann? Sicher nicht. Das, und dieses verdammte Conga-Bongo-Getrappel. Der sonst so entspannte Beat von "DJ" Johnson Jr. wird dadurch nur unnötig hibbelig.

Außerdem is es fraglich, wie viel Sinn es ergibt, mit drei anwesenden Musikern die Gitarre in den Hintergrund zu drängen und auf hallige Flächen zu reduzieren. Da bleibt nicht mehr viel übrig – außer das fantastische Bassspiel von Laura Lee. Hier kann man sich nicht beklagen. Die tiefen Frequenzen halten alles zusammen, tippen den Nacken vorsichtig zum Mitwippen an und klingen selbst im staubigen Dub-Gewand erstaunlich frisch.

Für Bonus-Tracks haben Khruangbin den legendären Dub-Produzenten Scientist gewinnen können. Er remixt für "Hasta El Cielo" zwei Songs vom letzten Album. Wer also mit reduzierter Gitarre leben kann, nicht denkt, ein fetter Beat ist weniger gut, wenn er überladen ist, und sowieso jeder Anbeter von Bass, Bass, Bass ist bei Khruangbin in besten Händen. Nach dem ganzen Gemurre auf hohem Niveau muss man einfach zugeben, dass die drei bestechend angenehme Musik machen, die wahrscheinlich beste Fahrstuhlmusik, die dieses Jahr rauskommt. Vorausgesetzt der Fahrstuhl hat einen Subwoofer. Wer Khruangbin auf Laptop oder Handy hört, hat eh schon verloren.

Peter Heidelbach

Sehen


Khruangbin - Mary Always

Finden


Alles gelesen? Guck doch mal in unserem Textarchiv vorbei, dort gibt es fast 5000 Rezensionen und mehr als 400 Konzertberichte und Interviews.