Rezension

Jesper Munk

Claim


Highlights: Courage for Love // Shakespear & Heartbreak // Reeperbahn
Genre: Blues
Sounds Like: The Jon Spencer Blues Explosion // Black Keys // Jack White

VÖ: 06.03.2015

Gerade einmal eineinhalb Jahre sind vergangen, seit Jesper Munk mit seinem Debüt „For In My Way It Lies“ zum neuen Wunderknaben des Blues auserkoren wurde. Wo der Deutsch-Däne sich damals noch an Songs seiner musikalischen Helden in Form eigener Interpretationen versuchte und diese mit guten Eigenkompositionen paarte, liegt mit „Claim“ ein eigenständiges Zweitwerk vor, welches auf beeindruckende Weise die musikalische Reise Munks darstellt.

Wo auf dem Debüt eher verhalten das Schema des Blues bearbeitet wurde, ohne dass dessen Grenzen wirklich ausgelotet wurden, stellt „Claim“ einen Grenzgänger in allen Belangen dar. Man nehme nur den Opener und erste Singleauskopplung „Courage For Love“. Der von Jon Spencer in New York produzierte Track strotzt vor Temperament und hätte auch auf einer Setlist der Black Keys Platz gefunden.

Doch dieser gibt keineswegs die Richtung vor. An den Reglern saßen, neben Jon Spencer, nicht weniger prominente Produzenten wie Mocky (u.a. Feist) und Sepalot (Blumentopf), welche diesem Album eine abwechslungsreiche Note verleihen, ohne dabei den Fokus zu verlieren – den des Blues. So klingt Munk im lässig groovenden „Morning Coffee“ wie der Bruder Paolo Nutinis, um sich in „Clean“ in weitaus düsteren Klängen zu verlieren. Überhaupt besitzt jedes Stück seine ganz eigene Soundästethik. „101 Proof“ klingt, als wurde er ausschließlich für den nächsten Tarantino aufgenommen, und „White Picket Fence“ könnte mit seiner analogen Produktion direkt aus den 70ern stammen.

Jesper Munk ist mit seinen 23 Jahren ein erwachsenes und abwechslungsreiches Zweitwerk gelungen, welches seine stetig steigende Bekanntheit untermauern wird, ohne dabei den geneigten Bluesanhänger abzuschrecken. Vielmehr werden diese wohl gemeinsam mit den schmachtenden Damen der ersten Reihe im Takt mit dem Fuß wippen und seiner außergewöhnlichen Stimme Gehör schenken.

Sönke Holsten

Sehen


Video zu "Courage For Love"

Finden


Alles gelesen? Guck doch mal in unserem Textarchiv vorbei, dort gibt es fast 5000 Rezensionen und mehr als 400 Konzertberichte und Interviews.