Rezension

Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen

Jeder Auf Erden Ist Wunderschön


Highlights: Jeder Auf Erden Ist Wunderschön (Sogar Du) // Die Gentlemen Spieler // Mach Mich Traurig
Genre: Northern Soul // Beat
Sounds Like: Superpunk // The Kinks

VÖ: 05.10.2012

Das waren Mods! Wer nach der Auflösung von Superpunk die deutschsprachige Beatmusik schon vor dem Aus sah, der kann jetzt aufatmen. Aus ihrer Asche stieg kurz darauf Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen, um diese Nische weiterhin auszufüllen. Man muss gar nicht mal allzu genau hinhören, um zu wissen, dass es sich hierbei um würdige Nachfolger handelt. Mit Sänger Carsten Friedrich und Bassist Tim Jürgens sind schließlich alte Bekannte dabei, die nun mit anderen Freunden unter neuem Namen das tun, was sie so gut können.

Eine Band, in der Friedrichs singt, kann nur klingen wie Superpunk und ja, das trifft auch auf die Liga der gewöhnlichen Gentlemen zu. Zu Keyboards, Bläsern und Beatspielereien gibt es wie gewohnt Texte über das Dasein als Mod, Fremdheitserfahrungen und das Depressive des Alltags, gewürzt mit feinem Humor, der das Ganze angemessen versüßt, so dass man die Bitterkeit nicht schmeckt. Neu sind andererseits Songs über Fußball und das stilecht babadudap.

Der große Makel ist hier die Ähnlichkeit zur Vorgängerband und das auch nur insofern, als dass die Themen eben größtenteils die altbekannten sind und „Ein Fremder In Der Eigenen Stadt“ niemals an „Raus Aus Dieser Stadt“ oder „Die Straßen Deiner Stadt“ rankommen kann und „Ich Lass Mich Gehen In Letzter Zeit“ kein adäquater Ersatz ist für Lieder wie „Ich Mag Den Mann Nicht, Der Ich Bin“. Das klingt ein bisschen nach Ausschussware und ist oftmals selbst für geübte Ohren ein wenig zu überschwänglich, um nicht schnell auf die Nerven zu gehen.

Trotzdem hat dieses Album auch einige Perlen zu bieten: Der Titeltrack etwa, dem das angefügte „(Sogar Du)“ den letzten Schliff gibt oder „Mach Mich Traurig“, das das Schema tanzbare traurige Selbstoffenbarung perfekt auslotet, hätten auch der letzten Superpunkplatte gut zu Gesicht gestanden. Mit „Die Gentlemen Spieler“ ist auch tatsächlich ein Fußballlied dabei, das man trotz enorm hohen Ohrwurmquotienten direkt ins Herz schließt. Und auf Nonsens wie „Meine Jeans“ oder „Weine Nicht, Es Ist Nur Ein Film“, bei dem es um den Spider-Man-Film geht, musste man gefasst sein – und ohne könnten keine legitimen Superpunknachfolger bestehen. Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen ist also auf dem besten Weg.

Lisa Dücker

Sehen


Video zu "Jeder auf Erden ist wunderschön (sogar du)"

Hören


Snippets zum Album

Finden


Alles gelesen? Guck doch mal in unserem Textarchiv vorbei, dort gibt es fast 5000 Rezensionen und mehr als 400 Konzertberichte und Interviews.