Rezension

Adam Angst

Neintology


Highlights: Alle Sprechen Deutsch // Kriegsgebiet // Immer Noch
Genre: Punk
Sounds Like: Die Ärzte // Donots // Frau Potz

VÖ: 28.09.2018

„Simpsons Already Did It“, heißt eine Folge von South Park. Inhalt: Der Wannabe-Bösewicht Butters alias Professor Chaos möchte die Welt übernehmen, merkt jedoch, dass jede bösartige Idee, die er hat, schon einmal bei den Simpsons aufgegriffen wurde und wird langsam wahnsinnig. So weit, so selbstreferenziell. Was man sich allerdings fragen muss: Müssen sich deutschsprachige Punkbands fragen „Did Die Ärzte already do it“, wenn sie eine Textidee für einen Song schreiben? Und, wenn ja, wie sehr würde es Adam Angst nerven, mit der Antwort konfrontiert zu werden?

Im Opener die Perspektive wechseln und sich darüber amüsieren, wie wenig Punk die eigene Band doch ist? Ärzte did it! Dem selbstverliebten Laberkopf des lyrischen Dus den Mund zuhalten wollen – Ärzte did it, wenn auch vielleicht nicht mit der Message, Deprimierten nicht mit halbgaren Ratschlägen zu kommen. Und bissige wie humorvolle Texte gegen Nazis in all ihren Facetten wie „D.I.N.N.“ und „Physik“ – ebenfalls seit jeher eine Paradedisziplin der besten Band der Welt, auch wenn es von jenen Songs natürlich kaum genug geben kann.

Mag unfair sein, diese Ähnlichkeiten gerade bei Adam Angst hervorzuheben, ist aber nicht nur ob der Tatsache gerechtfertigt, dass Felix Schönfuss immer wieder klingt wie ein besonders hysterischer Farin Urlaub, sondern auch ein Kompliment: Wie die drei Berliner bleiben nämlich auch Adam Angst nicht inmitten von drei Akkorden und verstecken nach dem Tango-Song auf ihrem Debüt einfach mal ein paar Mariachi-Bläser in der Touristen-Schelle „Alle Sprechen Deutsch“.

Der Hauptunterschied ist dann aber doch die inhärente Wut, die Adam Angst durch jede Pore nach außen pressen und die zwar angebracht und authentisch ist, wenn sie gegen Hass und Intoleranz gerichtet ist – auf Dauer aber auch ziemlich nerven kann, wenn sie in der gefühlt gleichen Intensität gegen Pauschaltouristen und (ironischerweise) Wüteriche im Alltag gerichtet ist. „Neintology“ und pauschales Dagegensein als Religion? Dann doch lieber „Es gibt nur einen Gott – BelaFarinRod“.

Jan Martens

Sehen


Video zu "Alle Sprechen Deutsch"
Video zu "Alexa"

Finden


Alles gelesen? Guck doch mal in unserem Textarchiv vorbei, dort gibt es fast 5000 Rezensionen und mehr als 400 Konzertberichte und Interviews.