Textarchiv

 


Täglich neu


Zeitraum:
bis

Rilo Kiley

15.07.2011 – Schlechte Neuigkeit zum Wochenende: Gitarrist Blake Sennett gab via Interview bekannt, dass Rilo Kiley sich getrennt haben. Er will sich in Zukunft ganz seiner anderen Band The Elected widmen. Frontfrau Jenny Lewis hingegen hat mit Jonathan Rice das Projekt Jenny & Johnny am Start, außerdem ist die Dame noch als Solomusikerin unterwegs. Trotzdem: schade.

The King Blues

14.07.2011 – "Punk & Poetry" - so ein Albumtitel macht neugierig. The King Blues liefern auf ihrem Drittwerk akustischen Reggae, Ska und Punk mit kübelweise Herzblut. Der Albumsampler oben reicht schon mal für einen ersten Eindruck. Wer mehr will: Im Herbst sind die Londoner Tourpartner der Broilers.

Tubelord

14.07.2011 – Trio war gestern: Pünktlich zum zweiten Album "Romance" wachsen Tubelord zum Quartett. Der Nachfolger des erfrischend verqueren Debüts "Our First American Friends" erblickt in Großbritannien am 10. Oktober das Licht der Welt - mit "4T3" gibt's die erste Auskopplung aus der Platte bereits inklusive Video zu hören. Wann das Album hierzulande erscheint, ist noch unklar.

Kante

14.07.2011 – Schmerzt schon das Herz, weil's abseits von Theaterbühnen schon länger nichts von Kante zu hören gab? Hier kommt die Abhilfe: Am 4. September spielen die Hamburger im Festsaal Kreuzberg in Berlin eine Club-Show - die vermutlich einzige in diesem Jahr. Wer die Band also mal wieder mit eigenen Songs anstatt nur als Teil der Besetzung von Peter Handkes "Spuren der Verirrten" erleben möchte, hat hiermit die Chance. Oder man schaut sich Kante natürlich beim nächste Woche stattfindenden Phono Pop Festival als Headliner an!

The Drums

14.07.2011 – Am 9. September erscheint unter dem locker-flockigen Titel "Portamento" das Zweitwerk von The Drums. Dessen vierten Track, "Money", gibt's jetzt schon mal als Stream. Ob die Amerikaner den Hype um ihr gefeiertes Debüt aufrecht erhalten können?

David Lynch

13.07.2011 – David Lynch, der bereits 2005 eine umstrittene Stiftung zur Nutzung von transzendentaler Meditation gegründet hat, möchte nun mit Hilfe von vielen Künstlern Spendengelder für eben diese zusammen bringen. Auf einer Compilation namens "Download For Good: Music That Changed The World Volume 1" werden unter anderem Au Revoir Simone, Amanda Palmer, Tom Waits, Moby und viele andere zu hören sein. Die Musik gibt's exklusiv im iTunes-Store.

Interpol

13.07.2011 – Und gleich nochmal David Lynch. Der hat nämlich neben der täglichen Meditation auch mit Interpol kooperiert. Das Ergebnis: Ein Kurzfilm für deren Song "Lights" (vom selbstbetitelten Album aus 2010). Ein Statement der Band dazu gibt es hier http://www.huffingtonpost.com/interpol/david-lynch-interpol_b_893544.html 

Mount Kimbie // Carbonated EP

13.07.2011 – Das britische Elektronik-Duo Mount Kimbie bringt mal wieder neue Songs in Form einer EP an die Leute. Bevor "Carbonated" am 18. Juli erscheint, gibt's das gute Stück jetzt schon via "The Hype Machine" zu hören.

Young Rebel Set

12.07.2011 – Fast jedes Jahr hat Deutschland seinen kleinen Folk-Hype. So beispielsweise Fleet Foxes (2008) und Mumford and Sons (2009). Dieses Jahr könnte ähnliches auch Young Rebel Set gelingen - immerhin haben sie mit Grand Hotel Van Cleef ein deutsches Label. Hier die neuesten Konzertdaten, um sich selbst von der Band zu überzeugen:

25.08. Trier - Ex-Haus
28.10. Erlangen - E-Werk
30.10. München - Ampere
05.11. Traunstein - Metropolitain
07.11. Augsburg - Ostwerk
08.11. Halle - Objekt 5
10.11. Hamburg - Uebel & Gefährlich
11.11. Berlin - Postbahnhof