Textarchiv

 


Täglich neu


Zeitraum:
bis

Zola Jesus

06.09.2011 – Die 22-jährige, russisch-amerikanische Songwriterin Zola Jesus promotet fleißig ihr im Oktober erscheinendes Drittwerk  "Contatus". Den stampfenden Mid-Tempo-Track "Seekir" kann man bei Soundcloud auschecken.

Shabazz Palaces

05.09.2011 – Ideal zum Einhören: "Black Up", die aktuelle Platte von Shabazz Palaces, stellt deren Label Sub Pop kostenlos per YouTube zu Verfügung. Ende November gibt's den halluzinogenen Hip Hop live zu sehen. Und zwar hier:

29.11. München – Backstage
30.11. Köln – Luxor
01.12. Berlin – Frannz

Chuck Ragan

05.09.2011 – Schön: Bevor Chuck Ragan unter anderem mit Brian Fallon von The Gaslight Anthem auf große, akustisch gehaltene "Revival-Tour" geht, lässt er per Rolling Stone noch einen Song von seinem neuen Album "Covering Ground" springen - als freien Download. Der Song nennt sich "You Get What You Give", die dazugehörige Platte gibt's dann am 13. September zu erstehen.

Neon Indian

05.09.2011 – Nun komplett: Nachdem nacheinander Titel, Tracklist und erste Hörproben vom neuen Album von Neon Indian dursickerten, gibt's "Era Extrana" nun in seiner ganzen Länge im Stream - und zwar bei unseren Kollegen von npr. Eine Version zum Anfassen und Mitnehmen aus dem Plattenladen folgt dann am 30. September.

Jack White

02.09.2011 – Jüngst sorgte die Nachricht für Verwirrung, dass Jack White mit der Insane Clown Posse kollaboriert. Die ersten Früchte dieser Zusammenarbeit tragen den Namen "Leck mich im Arsch" - ein Titel von Wolfgang Amadeus Mozert persönlich. Wie's klingt? Nun ja....überzeugt euch selbst.

Röyksopp

02.09.2011 – In Geberlaune zeigt sich das norwegische Duo Röyskopp. Auf ihrer Website verschenkt die Band den 14-minütigen Instrumentaltrack "Shores Of Easy" sowie das lediglich drei Minuten kürzere "In This Shirt", ein Remix eines Songs der Irrepressibles. Wie nett!

Tokyo Police Club

02.09.2011 – Ein interessantes Projekt haben zur Zeit Tokyo Police Club laufen. Für die Firma Polaroid soll die Band in zehn Tagen zehn Songs der letzten zehn Jahre covern. Zum jetztigen Zeitpunkt hat man sich unter anderem schon LCD Soundsystem und Phoenix vorgenommen. Via Facebook lässt sich das Ganze weiter verfolgen.

My Morning Jacket

01.09.2011 – Wer sich schon mal auf die im November anstehenden Live-Auftritte von My Morning Jacket einstimmen will, dem sei ihre Live-Session bei KCRW empfohlen. Hier zur Erinnerung die deutschen Tourdaten:

12.11. – Köln (Luxor)
16.11. – Berlin (Festsaal Kreuzberg)

Blitzen Trapper

01.09.2011 – Die amerikanischen Folkrocker Blitzen Trapper haben ein neues Album am Start. „American Goldwing“ erscheint Mitte September bei Sub Pop, das Video zu „Love The Way You Walk Away“ gibt es jetzt schon und lässt was das Album betrifft zwar keine großen Überrschungen, aber gewohnt hohe Qualität vermuten.