Textarchiv

 


Täglich neu


Zeitraum:
bis

Kate Bush

12.10.2011 – Neues vom Urgestein: Britin Kate Bush veröffentlicht am 18. November ihr zehntes Album. Hierauf wird tatsächlich neues Material zu hören sein - und nicht wieder Altes verwurstet, wie es auf den letzten Alben so üblich war. Passend zur bevorstehenden Jahreszeit heißt die neue Platte „50 Words For Snow“.

The Black Keys

11.10.2011 – Die Visage kommt euch bekannt vor? Richtig: Niemand Geringeres als Bob Odenkirk - besser bekannt als Ganoven-Anwalt Saul Goodman aus der Serie "Breaking Bad" - präsentiert in einem knackigen Clip das neue Album von The Black Keys. Oder besser gesagt: Als semiseriöser Gebrauchtwagenhändler versucht er in dem Video, einen "El Camino" zu verscherbeln. Das für den 6. Dezember angekündigte neue Album des Rock-Duos heißt natürlich nur zufällig genauso. Logisch.

Tubelord

11.10.2011 – Romanze in kunterbunt: Tubelord streamen jetzt schon ihr für den 18. Oktober angesetztes Zweitwerk "Romance" via Bandcamp. Wer sich die neue Platte der zum Quartett gewachsenen Band aber schon vorher unter den Nagel reißen will, kann es sich auf derselben Seite auch für sechs britische Pfund herunterladen.

Los Campesinos!

11.10.2011 – Grüße an die Traurigkeit: Los Campesinos! hauen als zweiten Vorboten ihres neuen Albums "Hello Sadness" den Titeltrack raus. Fazit: Traurig klingt für gewöhnlich anders. Am 14. November steht das ganze Album dann in den Plattenläden, den neuen Song der Waliser gibt's bei Pitchfork.

Massive Attack & Burial

10.10.2011 – Gigantentreff: Mit "4 Walls" gibt's eine Zusammenarbeit von Massive Attack und Burial zu entdecken. Das Stück ist die eine Hälfte einer gemeinsamen 12'' der beiden Elektro-Größen. Der andere, ebenfalls 12-minütige Track der Platte hingegen ist ein Remix des Massive-Attack-Songs "Paradise Circus". Bestellen lässt sich das gute Stück auf der Homepage von Massive Attack, schon einmal anhören lässt sich's bei den Kollegen von Pitchfork.

Amplifier

10.10.2011 – Eklige Vorstellung: Ein ganzer Planet voller Insekten ist nicht gerade Jedermanns Wunschbleibe. Amplifier doch egal. Das Trio zeigt im neuen Video zu "Planet Of Insects" trotzdem einfach so einen ganzen Stern voll kriegswütiger Bienen, Ameisen und Kakerlaken. Kitschig oder stylish? Selbst entscheiden! Der Song stammt übrigens vom aktuellen Mammut-Doppelalbum "The Octopus".

Adolar

10.10.2011 – Zweiter Vorbote: Auf "Tanzenkotzen" lassen Adolar nun das Video zu "Ungelenk und einstudiert" folgen. Der Song kommt etwas weniger heftig, dafür nicht minder überzeugend daher. Entnommen ist die Nummer dem zweiten Album der Band, "Zu den Takten des Programms", das kommenden Freitag das Licht der Musikwelt erblicken wird. Unbedingt auf dem Schirm haben!

Neon Indian: Verlosung!

07.10.2011 – Ab heute gibt es das neue Album von Neon Indian zu kaufen. Oder ihr spart die Kohle und macht bei unserer Verlosung mit! Drei Exemplare von "Era Extraña" warten hier bei uns auf neue Besitzer. Wenn ihr eines davon abstauben wollt, schickt uns einfach eine E-Mail mit Betreff "Neon Indian" an verlosung@eclat-mag.de. Viel Glück!
Update: Die Gewinner stehen fest und werden per Mail benachrichtigt!

Yeasayer

07.10.2011 – Yeasayer arbeiten bereits wie die Verrückten am dritten Album und aller Voraussicht nach, soll das Ding bereits kommenden Frühling erscheinen. Sänger Chris Keating dazu im Spin-Interview: ""It's like a demented R&B record. It's like an Aaliyah album if you played it backwards and slowed it down. Or David Bowie's "Lodger". Those two are major influences." Ahja...