Textarchiv

 


Täglich neu


Zeitraum:
bis

The Get Up Kids

06.04.2018 – Mit der Single "Maybe" melden sich The Get Up Kids zurück! Der Song ist ein Vorbote für die am 8. Juni 2018 erscheinende EP "Kicker".

Zeal & Ardor

05.04.2018 – Neues von Zeal & Ardor. Der wilde Mix aus diversen Metal-Spielarten und Gospel geht mit "Stranger Fruit" am 08.06. in die zweite Runde. Vorab gibt es schon einmal den "Gravediggers Chant"

Ben Howard

05.04.2018 – Vor ein paar Tagen stellte Ben Howard die erste Single zu seinem neuen Album vor. "A Boat To An Island On The Wall" ist der Vorbote zu "Noonday Dream", welches am 01.06. erscheint. An diesem Tag spielt er auch ein Deutschland-Konzert in Köln, zudem folgt ein weiterer Auftritt am 06.06. im Berliner Admiralspalast.

Girl In Red

03.04.2018 – Letzte Nacht konnte Girl In Red nicht schlafen und hat spontan einen Song geschrieben. Falls ihr heute Nacht um "4am" wachliegen solltet, hört euch doch diese tröstliche Musik an.

Lady Leshurr

03.04.2018 – Wenn Lady Leshurr im Underground auf dem Weg nach Stratford / London mal eben ein Musikvideo für ihren neuen Freestyle dreht, zücken natürlich alle ihre Smartphones und filmen mit. Im Song "Black Panther" gibt es ein Sample von Missy Elliotts "She´s A Bitch" von 1999 zu hören. 

Grayson Gilmour

03.04.2018 – Entspannte Indiemusik mit Orchester gibt es von Grayson Gilmour live zu hören. Wer das Ganze lieber elektronisch mag, hört sich den neuen Borrowed cs-Remix von Gilmours Song "Blow Back" an.

ÄTNA

29.03.2018 – ÄTNA nennt sich Inéz Schaefer als Künstlerin. Sie wird, neben vielen anderen, beim Piano Day 2018 dabei sein. Auch schön zu entdecken sind folgende Pianospieler_innen: Jan Roth, Tamar Halperin, John Kameel Farah, Janek Sprachta, Niklas Paschburg und Charlotte Brandi.

Terrorbird

29.03.2018 – "Plasstik" heißt der neue Track von Terror Bird (Nikki Nevver). Die Kanadierin hat damit wieder gezeigt, dass sie ein Händchen für treibenden Dark-Wave / Synth-Pop hat.

Motorama

29.03.2018 – Wer nachts nicht schlafen kann, sollte tagsüber ein Nickerchen machen. Aber auch dabei können düstere Träume wieder aufschrecken lassen. Kinopravda haben ein großartiges Musikvideo für Motorama gedreht: "I See You" seht ihr oben.