Textarchiv

 


Täglich neu


Zeitraum:
bis

Adian Coker

04.09.2017 – Vom Kitsuné Hot-Stream wärmstens empfohlen wurde aktuell Adian Coker mit seinem Song "Anywhere". Zu hören gibt es Rap mit grenzwertig poppigen Zwischenparts. Aber der Song bleibt im Ohr!

Mount Kimbie

04.09.2017 – Schon diese Woche kommt "Love What Survives" von Mount Kimbie raus. Auch zum daraus zuletzt veröffentlichen Song "Delta" gibt es wieder ein skurril-großartiges Video zu sehen. Frank Lebon, der für das Video verantwortlich ist, beschreibt es als einen "mentally fragile bank robbery film".

Panama

04.09.2017 – Im Juni kam die EP "Hope For Something" von Panama heraus. Wem die Songs darauf nicht tanzbar genug waren, kann sich nun über Remixe freuen. Einer davon kommt von Isaac Tichauer. Ihr hört den Remix von "Untertow" oben.

Maya Jane Coles

04.09.2017 – Vor kurzem kam "Take Flight", das neue Album von Maya Jane Coles in die Läden. Viele der darauf zu hörenden Songs wurden bei YouTube online gestellt. So auch der hypnotische "Lucky Charm".

The Rural Alberta Advantage

30.08.2017 – The Rural Alberta Advantage melden sich zurück mit neuem Song und neuem Album! Das Video zu "Brother" könnt ihr euch bereits ansehen, "The Wild" wird dann im Oktober erscheinen. Wir freuen uns schon sehr!

Wake Owl

30.08.2017 – Mit einigen feinen Songs bestückt ist die neu veröffentlichte Demo- und B-Seiten-Sammlung von Wake Owl, da lohnt es sich durchaus mal reinzuhören!

Brand New

22.08.2017 – Brand New sind zurück und haben am 17.8. überraschenderweise ihr fünftes Studioalbum "Science Fiction" als Download veröffentlicht, im Oktober gibt es die Platte dann in physischer Form. Alles weitere hier

Cape Francis

17.08.2017 – "Olly" ist erst der zweite Song, den wir von Cape Francis aus New York zu hören bekommen, aber er macht definitv neugierig auf mehr. Ein satter Bandsound, berührender Gesang - wir sind bereit für weitere Songs!

Seapony

17.08.2017 – Die wunderbaren Seapony aus Seattle melden sich mit einer neuen EP zwei Jahre nach ihrem letzten Album zurück, und "Be Here Again" vespricht wieder einmal feinen Indie-Pop.