Newcomer

The Plane Is On Fire


Die Bandmitglieder:
Bastian Hubmann – vocals
Steven Wood – bass
Matthias Wexler – drums
Stefan Pickel – guitar
Christoph Utz – guitar

Diskographie:
The Plane is on Fire 7" (DIY 2002)
Honeymoon/President Suite 7"/SCD (Strange Fruit 2005)

Webseiten:
www.theplaneisonfire.de
www.strangefruit.de

The Plane Is On Fire ist eine Band aus Hersbruck im Norden Bayerns. Für seine nur 12.000 Einwohner hat Hersbruck schon gehörig für Aufsehen in der deutschen Musiklandschaft gesorgt. Da sind nicht nur die allseits bekannten The Robocop Kraus, sondern auch The Audience und Yucca zu nennen. "Die Szene gibt es in Hersbruck schon länger" und "in kleinen Orten suchen sich die Leute neben Fußballvereinen auch andere Dinge, um sich ausdrücken zu können, und das ist für viele dann eben die Musik", erzählen Bassist Steven Wood und Sänger Bastian Hubmann.

Wie eng alles in einem solch kleinen Ort zusammenhängt, erkennt man, wenn man sich die Vorgeschichte zu The Plane Is On Fire ansieht. Ende der 90er gab es dort die Band Maggat, in der unter anderem einige der späteren The Robocop Kraus-Mitglieder spielten. Kurz danach gründete sich die Band Cyan mit Thomas Lang (jetzt Sänger bei The Robocop Kraus) und Steven Wood (Bassist bei The Plane Is On Fire). Zusätzlich spielte Steven mit Christoph Utz (Gitarrist bei The Plane Is On Fire) später noch in der Band Rain River Ocean. Wer sich genauer dafür interessiert, wer bei welcher Band welches Instrument gespielt hat, sollte mal einen Blick auf www.sub-bavaria.de werfen.

Aus diesem Geflecht an musizierenden Leuten entstand dann im Jahr 2001 The Plane Is On Fire. Ob eine Telefonkette wirklich eine wichtige Rolle dabei gespielt hat, darf bezweifelt werden. Der Schlagzeuger Matthias Wexler erzählt es jedenfalls so. 2002 erscheint dann auch schon die erste selbstbetitelte Single, die laut Bandangaben noch sehr an The Promise Ring erinnert und damit eher in Richtung Emorock geht. Selbst davon überzeugen kann man sich leider nicht, da die Single nicht mehr verkauft wird, "schließlich haben die Leute, die uns jetzt hören einen ganz anderen Eindruck von unserer Musik."

Die zweite Single "Honeymoon / President Suite" erscheint dann erst drei Jahre später, also 2005. Erst jetzt hat die Band ihren eigenen Sound gefunden. "Lässt sich Witz und Charme von Bands wie The Van Pelt mit der Energie von Gang of Four, der Tanzbarkeit von The Rapture oder der kreativen Eigenwilligkeit von Q and not U vereinigen?" So steht es in der Bandinfo. Der unkonventionelle Gesang von Bastian Hubmann, zweistimmige Gitarrenlinien und dicke Synthies prägen jetzt das Soundbild. Natürlich hört man hier und da auch die Nähe zu The Robocop Kraus. "Ich glaube einfach, dass wir viele Bands mögen, die The Robocop Kraus auch mögen", erklärt Matthias Wexler.

Veröffentlicht wurde die Single auf Strange Fruit Records, einem Label, das von zwei Freunden geführt wird "und die sehr viel Geld und Liebe in diese Sache stecken." Einen richtigen Vertrieb gibt es aber dafür nicht. "Es ist eher so, dass wir die Singles verschicken und auf Konzerten verkaufen, damit die Zuschauer, denen es gefallen hat, etwas mit nach Hause nehmen können." Und das haben auch schon einige getan. Schließlich sei die Single jetzt ausverkauft und musste für die aktuellen Konzerte nachbestellt werden.

Im Laufe des Jahres 2006 soll dann das Debütalbum erscheinen. Wie auch schon die Single wird alles in Eigenregie in den Proberäumen der Band aufgenommen. "Dadurch haben wir die Möglichkeit alles so zu machen, wie wir es wollen, und wir können uns auch soviel Zeit lassen wie wir wollen und solange an den Liedern feilen, bis wir sie wirklich perfekt finden." Wann genau das sein wird, ist noch nicht klar. Aber live hört sich das schon sehr perfekt an und so kann es eigentlich nicht mehr lange dauern bis die Songs ihren Weg auf eine Platte und damit in unsere Stereoanlage finden.

Matthias Kümpflein

Finden


Alles gelesen? Guck doch mal in unserem Textarchiv vorbei, dort gibt es fast 5000 Rezensionen und mehr als 400 Konzertberichte und Interviews.