Album der Woche

Rezensionen


Rezensionen vergangener Wochen


Alles gelesen? Guck doch mal in unserem Textarchiv vorbei, dort gibt es fast 5000 Rezensionen und mehr als 400 Konzertberichte und Interviews.

Finden


News

Lee Ranaldo & Raül Refree

Lee Ranaldo und Raül Refree veröffentlichten ihr gemeinsames Album "Names of North End Women" im Februar.

Nils Frahm

Kürzlich fand der von Nils Frahm ins Leben gerufene Pianotag statt. Zu diesem Anlass veröffentlichte Frahm ein neues Album namens "Empty".

Jacaszek

Michal Jacaszek veröffentlichte letzte Woche sein Album "Music For Film"

Waxahatchee

Katie Crutchfield aka Waxahatchee veröffentlichte letzte Woche ihr neues Album "Saint Cloud". 

Zebra Katz

Haben wir schon auf Zebra Katz hingewiesen? Und das Album "Less Is Moor"? Das sei hiermit nachgeholt.

Father John Misty

Falls Ihr es verpasst habt, Father John Misty hat letzte Woche eine Aufnahme seines Konzerts in der Hamburger Elbphilharmonie veröffentlicht. Einnahmen aus dem Album kommen dem "MusiCares COVID-19 Relief Fund" zu gute.

Corona-Krise

Keine Frage, das Corona-Virus betrifft die Musik- und Kulturlandschaft an seiner sensiblesten Stelle. Viele Menschen müssen um ihre Existenzgrundlage bangen. Als kleinster Schritt, hierfür Hilfe zu schaffen wurde eine Petition initiert, die ihr hier unterschreiben könnt: https://www.openpetition.de/petition/online/hilfen-fuer-freiberufler-und-kuenstler-waehrend-des-corona-shutdowns

Tigrrez Punch

Pünktlich zum Weltfrauentag gibt es „Fight Like A Girl“, den ersten veröffentlichten Song von Tigrrez Punch, zu hören. Mit dem Song kommt ein Video von Johanna Besseling, das Tigrrez Punch samt Girrrrlgang zeigt und das gegenseitige Empowerment hervorragend festhält. Der Song ist eine Empowerment-Hymne für alle, die gemeinsam für eine bessere Gesellschaft kämpfen, in der alle Menschen gleichberechtigt, selbstbestimmt und frei leben und lieben können.

Haim

 

Am 24.4.2020 kommt mit „Women in Music Part III“ die neue Platte von Haim. Hier könnt ihr den Song „Summer Girl“ schon hören. Auch „Now I'm In It“, „Steps“ und „Hallelujah“ findet man schon bei Youtube und Spotify.

 

Zum News-Archiv