Album der Woche

Rezensionen

Finden


Täglich neu

Ava Luna

Ava Luna präsentieren sich mit "Billz" etwas ungestümer als noch auf ihrem letztjährigen Album "Electric Balloon". Qualitativ steht der Song der Platte, die bei uns den Status einer Verpassten Perle erreichte, aber in nichts nach.

Body Count

Wer kennt noch Body Count? Die 1990 gegründete Metal-Band um Rapper Ice-T veröffentlichte 2014 ihr erstes Album nach 8 Jahren Pause. Nun gibt es ein Musikvideo zu dem nicht ohne Augenzwinkern modernisierten Suicidal Tendencies-Cover "Institutionalized".

Burial

Burial ist wieder da. Zwar gibt es dieses Mal mit "Temple Sleeper" nur einen einzigen neuen Track, doch der geht ohne zu zögern nach vorne. Hört hier eine gekürzte Version des Songs.


Ältere News



TLC

TLC? Die gibt es noch?! Ja, aber nicht mehr lange. Die beiden verbliebenen Damen der ehemals erfolgreichsten Hip-Hop-Girl-Crew der Welt wollen ein letztes Album aufnehmen und sich danach von der Bildfläche verabschieden. Um an keine Vorgaben gebunden zu sein, rufen sie dafür zum Crowdfunding auf. Einen ihrer großartigen Hits hört ihr mit "No Scrubs" oben.

Björk

Nachdem das neue Björk-Album geleakt wurde, entschied man sich "Vulnicura" zwei Monate früher zu veröffentlichen als geplant. Einige Kritiker halten es für das besten Björk-Album seit langem. Hört rein und entscheidet selbst. Oben zu hören ist der Song "Stone Milker".

Jens Friebe

Pünktlich zum Tourauftakt kommt von Jens Friebe eine neue Single. Die heißt "(I Am Not Born For) Plot Driven Porn" und ist auf Jens Friebes aktuellem Album "Nackte Angst Zieh Dich An Wir Gehen Aus" zu finden. Das tolle found-footage Video dazu hat Vera Kropf zusammen gestellt, die auch im Song zu hören ist.

Verstärkung gesucht!



Es ist wieder soweit, wir brauchen frisches Blut für unser Team!

Falls ihr schon immer mal über eure Lieblingsmusik schreiben und Erfahrungen im Musikjournalismus sammeln wolltet, dann habt ihr jetzt Gelegenheit dazu!

Wir suchen bis zu 3 neue Redakteure/Redakteurinnen, die Spaß an der Musik(kultur) und Lust dazu haben bei der Gestaltung von éclat mitzuwirken!

Was ihr mitbringen solltet:

- Hohes Maß an Zuverlässigkeit!

- éclat-affinen Musikgeschmack

- Interesse, Ideen einzubringen und umzusetzen

- Kommunikationsfreudigkeit

Ihr habt die Möglichkeit, eure Tätigkeit frei gestalten zu können. Ob Rezensionen, Konzert-/Festivalberichte, Newcomervorstellungen, Interviews, News, selbst recherchierte Stories... Ihr könnt euch austoben! Bezahlen können wir euch zwar leider nicht mit harter Währung, dafür hat unser Team sicherlich viel Liebe für euch übrig!

Bei Interesse schickt einfach bis zum 25. Januar eine Mail mit einer kurzen Vorstellung zu eurer Person und idealerweise einem Probetext an:

ben@eclat-mag.de

Bis dann!

Archive

Mit ihrem neuen Album "Restriction" finden Archive zu alter Stärke zurück. Ab Februar kann man das Kollektiv auch wieder live erleben. Die Daten:

27.02. Dortmund, FZW
28.02. Bremen, Schlachthof
01.03. Hamburg, Große Freiheit
03.03. Bielefeld, Ringlokschuppen
04.03. Köln, E-Werk
05.03. Frankfurt, Batschkapp
08.03. Wien, Arena
20.03. Erlangen, E-Werk
21.03. Karlsruhe, Substage
22.03. München, Muffathalle
23.03. Leipzig, Werk 2
24.03. Berlin, Huxley's

Marika Hackman

"Before I Sleep" ist die beeindruckend atmosphärische Single der 22-jährigen Britin Marika Hackman. Das Debütalbum "We Slept At Last" steht ab Mitte Februar in den Läden.

Zum News-Archiv