Album der Woche

Rezensionen


Finden


Täglich neu

Chelsea Wolf

Düster und sphärisch geht es im neuen Video von Chelsea Wolf zu. "Carrion Flowers" heißt der Song, der mit passenden schwarz-weißen Bildern untermalt ist und uns in ferne Welten entführt.

Melt! Festival

Das Melt! verkündete heute wenig überraschend, dem diesjährigen Trend zu folgen und die Bezahlung nur noch mit dem Armband möglich zu machen. Dafür gibt es allerdings faire 10 € geschenkt. Darüber hinaus gibt es nun den Timetable. Wenn ihr wissen wollt, wann Kylie ihre größten Hits spielt oder die kommenden Headliner der nächsten Jahr(zehnte) ihre Auftritte haben, schaut einfach hier:
http://www.meltfestival.de/acts/running-order.html  Und zur Einstimmung gibt es schonmal ein Vorab-Set von Mathias Kaden!


Ältere News



Jaako Eino Kalevi


Jaako Eino Kalevi ist früher in Helsinki Straßenbahn gefahren. Nun ist er nach Berlin gegangen, und macht Musik, mit der man entspannt durchs Weltall reisen könnte. Sein selbstbetiteltes Debüt ist soeben erschienen. Oben zu sehen ist sein Video zum Song "Deeper Shadows", den Track "Hush Down" findet ihr hier.

LA Priest

Sam Dust wurde 2008 mit Late Of The Pier bekannt. Nun macht er sich als LA Priest einen Namen. Ende des Monats erscheint sein Solodebüt "Inji", eine "kühne space-age dub pop Melange", wie sein Label verlauten lässt.

Foals

Im August erscheint das neue Album der Foals. "What Went Down" soll laut BBC der heißeste Scheiß des Sommers werden. Im Trailer oben bekommt ihr einen kleinen Eindruck. Am 8. September spielen die Foals übrigens ihr einziges Deutschlandkonzert, im Kesselhaus in Berlin.

Nathaniel Rateliff & The Night Sweats

Ja ist dem guten Nathaniel Rateliff nun der eigene Folk langweilig geworden? Der Amerikaner schnappte sich kürzlich mit den "Night Sweats" eine neue Band und huldigt auf der Ende Juni erscheinenden Debüt-EP nun dem Soul. Dass das erste Konzert in Deutschland – 18. Juni Berlin, Escobar Sun Deck; Support: Milly Blue – eine schweißtreibende Angelegenheit werden sollte, zeigt schon der Titeltrack "Howling At Nothing", siehe obiges Video. Und das beste: wir verlosen zwei Tickets für die Show. Bei Interesse Mail mit vollem Namen und Betreff "Nathaniel" an verlosung@eclat-mag.de.

Fenster

Schon seit einem Jahr arbeiten Fenster an ihrem eigenen Film, über die wahre Geschichte des Verschwindens der Band in eine andere Dimension. Zum Glück wurde die Geschichte auf VHS aufgezeichnet, so dass sie bald auch für alle zu sehen sein wird. Am 4. September erscheint der Film "Emocean" mit eigens dafür komponiertem Soundtrack. Was euch erwartet, seht ihr oben im Trailer.

Philipp Gorbachev

Lust auf Techno, der dich aus dem Gleichgewicht bringt? Dann unbedingt Philipp Gorbachevs neuen Song "Power Of The Funk" anhören und abtanzen.

Search Yiu

Das Video selbst zu "Drugs I Did" wirkt wie ein Drogenrausch. Die EP, auf der sich der Track befindet, gibt es im Stream zu hören, oder ab sofort auf Tape zu bestellen. Unterstützt wurde Search Yiu bei den Aufnamen von Philipp Hülsenbeck (Sizarr).

Zum News-Archiv